Instagram Feature im Check: Hashtags folgen

Seit Ende 2017 können wir auf Instagram nicht nur Profilen, sondern auch Hashtags folgen. Wir zeigen dir, wie das Ganze funktioniert und welchen Vorteil die neue Funktion für Unternehmen hat.

Instagram Hashtags folgen

Bei Instagram tut sich was: Erst im Oktober wurden die Instagram Umfragen in den Stories vorgestellt, da folgt im Dezember 2017 schon direkt das nächste neue Feature: Hashtags folgen.

Infoscreen-Hashtags-folgen.png

Hashtags folgen auf Instagram: So funktioniert's

Sobald man im Instagram Feed oder über die Suche im "Explore"-Reiter auf einen beliebigen Hashtag klickt, wird eine neue Detailseite angezeigt, auf der man dem ausgewählten Schlagwort direkt folgen kann.

 Hashtag-Seite.jpg

Abonnierst du auf diesem Weg einen Hashtag, selektiert die App eine bestimmte Anzahl relevanter Bilder, die zukünftig in deinem Feed angezeigt werden  genau wie Instagram Werbung. Wie viele Bilder dir angezeigt werden, bestimmt der Newsfeed Algorithmus. Also, keine Angst: Wenn du einem beliebten Hashtag folgst, bedeutet dies nicht, dass dein ganzer Feed mit Bildbeiträgen überflutet wird.

Neben Bilder-Posts kannst du dir auch noch die neusten Instagram Stories ansehen, die zu deinem Abo passen.

Praktisches Feature für Unternehmen

Praktisch ist diese Funktion nicht nur für Privatleute, sondern auch für Unternehmen, da sie es ihnen leichter macht, den eigenen Branded Hashtags zu folgen. So behälst du noch einfacher im Blick, was deine Follower und Fans im Kontext mit deiner Marke posten.

Außerdem gibt es noch eine weitere Zusatzfunktion, die von Vorteil ist: Klickst du auf öffentlichen Profilen (oder privaten Personen, denen du folgst) auf den Reiter "Abonniert" oben rechts, siehst du ab sofort nicht mehr nur, welchen Profilen gefolgt wird, sondern auch, welchen Hashtags. Dies bringt noch mehr Aufschluss über die Interessen deiner Kunden.

Ein Artikel von Sarah Gerdes

Facebook-Marketing für KMU

Titelbild: © Pexels.com
 Kategorien: Instagram