Unüberhörbarer Erfolg mit Radiowerbung

Unueberhoerbarer Erfolg mit Radiowerbung

Unter Radiowerbung versteht man meist den klassischen Radio-Spot. Darüber hinaus sind aber auch Sponsorings und Gewinnspiele spannende Werbeformen.

Indem man gezielt einzelne Sende-Inhalte unterstützt, kann man die eigene Zielgruppe noch genauer auswählen und ansprechen. Durch die Auswahl der richtigen lokalen, regionalen oder überregionalen Radiosender kann Radiowerbung kostensparend, effizient und budgetgerecht geplant werden.

Die Kosten variieren und hängen vor allem von der Sendezeit und der Anzahl der Zuhörer eines Radiosenders ab.

Schneller Reichweitenaufbau durch Radiowerbung

Etwa 80 Prozent der Bevölkerung hört jeden Tag Radio. 30 Millionen Menschen in Deutschland schalten statistischen Erhebungen zufolge jeden Morgen das Radio an.

Es zeigt sich demnach, dass das Radio eine sehr hohe Reichweite aufweist. Radiosender, die regional oder deutschlandweit präsent sind, erreichen täglich einen Großteil der Bevölkerung.

PR leicht gemacht - Kostenloses Whitepaper inkl. Checkliste

Hohe Vertrauensbasis

Radio vermittelt eine gewisse Nähe und Verbundenheit zum Radiomoderator und auch ein gewisses Lebensgefühl. Der Hörer beginnt sich durch die Inhalte des Radiosenders zu identifizieren. Das schafft Vertrauen und verleiht eine besonders hohe Glaubwürdigkeit.

Lockeres, unterhaltsames Nebenbei-Medium

Um Radiowerbung wahrzunehmen, muss der Zuhörer seine Tätigkeit nicht unterbrechen. Da das Radio zum Großteil als Nebenbeschäftigung eingeschaltet wird, nimmt der Radiohörer den Inhalt unterschwellig war. Solch eine gut gemachte Werbung prägt sich deshalb auch gut ein.

Günstiger TKP* und zielgruppengenaue Ansprache

Radiowerbung weist im intermedialen Vergleich einen sehr niedrigen TKP* auf (*der Tausend-Kontakt-Preis gibt an, welcher Kosteneinsatz notwendig ist, um tausend Kontakte in der Zielgruppe zu erreichen) .

Ein Radiospot mit einer 30-Sekunden-Länge ist bezogen auf den TKP im Durchschnitt mehr als das Fünffache günstiger als ein entsprechender Fernsehspot.

Radiowerbung ist des Weiteren sehr effektiv einsetzbar. Mit der richtigen Sendezeit und dem richtigen Radiosender erreichen Sie Ihre Zielgruppe zielgenau.

Steigerung des Abverkaufs

Radiowerbung steigert Ihren Abverkauf nach aktuellen Erhebungen im Durchschnitt um 71 Prozent.

Wenn Sie beispielsweise im Einzelhandel einen Aktionsverkauf bewerben wollen, sollten Sie deshalb auf Radiowerbung setzen. Denn vor dem Einkauf ist die Radiowerbung der letzte Werbekontakt und bleibt den potenziellen Kunden am besten in Erinnerung.

Somit werden Produkte, die im Radio anstatt im TV beworben werden, Studien zufolge ca. vier Mal besser verkauft.

Jetzt Whitepaper

Titelbild: © Oleksandr Delyk / Fotolia
 Kategorien: Werbung