Was fürs Auge und unterwegs: Die Vorteile von Plakatwerbung

Was fürs Auge und unterwegs Die Vorteile von Plakatwerbung

Plakatwerbung gehört zu den wichtigsten Werbeformen im Marketing-Mix. Plakate können nicht überhört oder abgeschaltet werden und bieten durch hohe Präsenz die Möglichkeit, Botschaften in den Köpfen der Konsumenten zu verankern.

Plakatwerbung eignet sich daher sehr gut für Image- wie Abverkaufs-Kampagnen – egal ob lokal, regional oder deutschlandweit.

Durch Plakatwerbung Zielgruppen unterwegs erreichen

Gerade durch die wachsende Mobilität der Gesellschaft kann Plakatwerbung als „Unterwegs“-Medium punkten.

Prominent platzierte Plakate sind ein Blickfang und werden von den Menschen immer wahrgenommen, bewusst oder unbewusst.

PR leicht gemacht - Kostenloses Whitepaper inkl. Checkliste

Schneller Reichweitenaufbau  und hohe Kontaktdichte

Plakate werden häufig auf Werbetafeln an vielbesuchten Plätzen oder Hauptstraßen platziert, um eine große Aufmerksamkeit zu erzeugen. So können Plakate an hoch frequentierten Orten viele Menschen mehrfach ansprechen und die Werbebotschaft noch tiefer in ihren Köpfen verankern.

Wirkungsvolle Plakatwände entlang von Bahnstrecken, Bus- oder Tramlinien oder direkt in den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen die gewünschte Zielgruppe mehrmals.

Handlungsimpulse erzeugen – Markenbekanntheit fördern

Unmittelbar in der Umgebung eines Geschäftes erzeugt Plakatwerbung direkte Handlungsimpulse, indem Kunden in der Nähe gezielt angesprochen werden und das Geschäft aufsuchen. So können durch eine lokale Aussteuerung genau die Kunden angesprochen werden, die sich in der Nähe des Geschäftes befinden und es besuchen können.

Als Erweiterung können auf dem Plakat noch QR-Codes eingebunden werden, mit denen die Kunden zusätzliche Informationen oder Rabattaktionen direkt mit dem Handy vor Ort abrufen können.

Der positive Nebeneffekt der Plakatwerbung ist nicht nur neue Kunden für ein Produkt oder eine Marke zu begeistern, sondern die Bekanntheit weiter zu steigern.

Die Plakate werden mehrmals wahrgenommen und die Marke setzt sich damit unterbewusst in den Köpfen der Menschen fest. Besonders kreative oder witzige Plakate können sogar die Wirkung erzielen, dass im Bekanntenkreis darüber geredet wird und somit die Markenbekanntheit weiter gesteigert wird.

Plakate werden positiv wahrgenommen

Plakatwerbung wird auch bei einer Mehrfachansprache der Zuschauer immer noch als positiv wahrgenommen. Durch die verschiedenen Plakatformen passt sie sich optimal der Umgebung an und wird deshalb nicht als störender Fremdkörper wahrgenommen, sondern mit Interesse und einer konzentrierten Wahrnehmung der Besucher beobachtet.

Besonders in der Innenstadt und Fußgängerzonen glänzt Plakatwerbung, weil sie auf Litfaßsäulen oder Werbetafeln von vielen Passanten in Konsumlaune und Pendlern wahrgenommen wird.

Zielgruppe suchen und finden

Mit Plakatwerbung erreichen Sie genau die gewünschte Zielgruppe. Durch gezielte Platzierung der Plakate auf Plakatwänden in ausgewählten Stadtvierteln oder Straßen wird durch das Geo-Marketing gewährleistet, dass Ihre Plakatwerbung von der richtigen Zielgruppe wahrgenommen wird.

Zielgruppen, die durch eingeschränkten Medienkonsum schwer erreichbar sind, können von der Plakatwerbung, die im Stadtbild allgegenwärtig ist, erreicht werden.

Entscheiden Sie genau an welchen Straßen, Vierteln oder Orten Ihre Plakate hängen sollen, um Ihre Zielgruppe punktgenau anzusprechen. Dadurch können Streuverluste minimiert werden, was zu einer effektiven Werbekampagne führt.

Jetzt Whitepaper

Titelbild: © ryanking999 / Fotolia
 Kategorien: Werbung