Google My Business: Der optimale Google-Eintrag für Unternehmen

Wer schnell und einfach Informationen zu Unternehmen und Anbietern aus seiner Nähe benötigt, sucht heutzutage zuallererst nach einem passenden Google-Eintrag. Mit Google My Business verwaltet Ihr Eure Unternehmensdaten zentral. Wir zeigen, wie es geht!

Google My Business: Der optimale Google-Eintrag für Unternehmen

Egal, ob auf dem Smartphone, Tablet oder Desktop-PC, die Google-Trefferliste  zeigt Informationen lokaler Anbieter bevorzugt vor anderen organischen Treffern an. Diese lokale Auffindbarkeit ist besonders für Unternehmer mit einem stationären Ladengeschäft wichtig. Die Maßnahmen zur Verbesserung der eigenen Auffindbarkeit im lokalen Bereich werden oft unter dem Fachbegriff Local SEO, also lokale Suchmaschinenoptimierung, zusammengefasst.  Google My Business spielt hierbei eine zentrale Rolle.

Facebook-Marketing für KMU – kostenloses Whitepaper

Das bietet Euch Google My Business

Mitte 2015 hat Google den Großteil seiner Dienste unter der Marke Google My Business zusammengefasst. Die Online-Plattform stellt seitdem die zentrale Verwaltungsstelle für alle GoogleDienste dar also Google Maps, Google Plus für Unternehmen und die Suchmaschine selbst. User erhalten damit direkt innerhalb Ihrer Suchanfrage Informationen zu Öffnungszeiten, Adresse, Kontaktdaten und Ansprechpartnern des gesuchten Unternehmens.  

Die Aktualität Eurer Daten hat dabei oberste Priorität. Auch Bilder und ein Logo können und sollten eingefügt werden. Alle im Google My Business Eintrag
hinterlegten Informationen sind auch von mobilen Endgeräten abrufbar und bieten somit eine einfache und schnelle Möglichkeit der Interaktion. 

Dabei ist Euer Google-Eintrag vollkommen kostenlos und Ihr könnt zusätzlich von (hoffentlich positiven) Bewertungen anderer Nutzer profitieren. Übersichtliche Analysen und Statistiken geben zusätzlich Aufschluss über das Suchverhalten Eurer Zielgruppe.

Der eigene Google–Eintrag so funktioniert's!

Auf der Internetseite http://www.google.de/business könnt Ihr Euer Unternehmen zunächst über den Punkt „Unternehmen eintragen“ mit Name und Stadt in der Karte von Google Maps suchen. Solltet Ihr noch keinen eigenen Google Maps Eintrag haben, habt Ihr an dieser Stelle die Möglichkeit, einen eigenen Karteneintrag anzulegen.

Im Anschluss gelangt Ihr direkt zur Eingabemaske für alle Unternehmensinformationen. Achtet dabei genau auf die Vollständigkeit Eurer Daten und wählt sorgfältig die richtige Kategorie aus – diese ist besonders entscheidend für Eure Auffindbarkeit.  

Nun müsst Ihr Euren Unternehmenseintrag bestätigen. Das funktioniert über einen persönlichen PIN, der Euch direkt per Post zugeschickt wird. Nach dieser Verifizierung könnt Ihr Eure Daten über das sogenannte Dashboard unter "My Business" verwalten und jederzeit Aktualisierungen vornehmen.

Unter dem Punkt Bewertungen seht Ihr alle abgegebenen Kundenbewertungen — behaltet diesen Bereich unbedingt im Auge, um auf positive wie negative Rezensionen kurzfristig antworten und reagieren zu können.

Unter dem Punkt Statistiken werden Euch die Interaktionen mit Eurem Eintrag angezeigt. Hier könnt Ihr unter anderem die Klickzahlen Eures Google-Eintrags, die Anzahl der getätigten Anrufe über die angegebene Telefonnummer und die Anzahl der Abrufe Eures Anfahrtwegs in Google Maps einsehen. Außerdem wertet Google die Klicks auf Eure Website aus.

Zusätzlich könnt Ihr direkt zu Eurer Google Plus–Seite springen oder optional ein zusätzliches YouTube-Konto erstellen und verwalten .

Eine ausführliche Beschreibung mit allen Tipps und Tricks geben wir euch in unserem kostenlosen White Paper„Google My Business – Einrichtung Ihres Eintrags“.

Noch mehr Reichweite und besseres Ranking

Bilder sagen oft mehr als Worte: Mit dem Angebot Google Street View Trusted könnt Ihr Eure Kunden innerhalb Eures Eintrags zusätzlich mit einer 360° Panoramatour durch Eure Räumlichkeiten führen und Angebote, Waren und Dienstleistungen präsentieren.

Die kombinierte Nutzung verschiedener Google-Dienste sorgt für ein besseres Ranking innerhalb der Suchergebnisse. Welche Faktoren dabei im Bereich Local SEO noch wichtig sind, haben wir euch in einem Artikel für Local SEOEinsteiger beschrieben.

Neben den kostenlosen Informationen, die Ihr über Google My Business bereitstellen könnt, habt Ihr natürlich auch die  Möglichkeit, bezalhlte Google Werbung zu schalten, die Euer Unternehmen noch weiter vorne in den Suchergebnissen erscheinen lässt.

Deshalb solltet Ihr Google My Business nutzen

Ein gut gepflegter Google-Eintrag, der schnelle und direkte Interaktion ermöglicht, erhöht Eure Chancen auf Neukundenkontakte immens. Eure Auffindbarkeit bei Google wird deutlich verbessert: Je höher Ihr im Ranking steigt, desto höher ist die Chance von Suchenden schneller wahrgenommen zu werden. Die ausführlichen Statistiken bieten Euch außerdem eine kostenlose Möglichkeit, noch mehr über Eure Kunden zu erfahren.

Facebook-Marketing für KMU

Titelbild: © Pexels.com
 Kategorien: Google Eintrag